[Rezension] Seide und Schwert – Kai Meyer

20130805_124332·  Autor: Kai Meyer
·  Medium: Taschenbuch (416 Seiten)
·  Verlag: Carlsen (Juli 2010)
·  ISBN: 978-3-551-35913-1
·  Genre: Fantasy
·  Altersempfehlung: ab 12 Jahren
·  Preis: 9,95 Euro

____________________________________________________________

Das Mädchen Nugua wächst im China des Jahres 1760 unter Drachen auf. Doch eines Tages sind die Drachen spurlos verschwunden.
Nugua macht sich sofort auf die Suche nach ihnen. Sie begegnet unsterblichen Magiern, fliegenden Schwertkämpfern – und Niccolo, einem Jungen mit goldenen Augen.
Auch er sucht die Drachen. Denn nur ihr Atem kann sein Wolkenvolk vor dem Untergang retten.
Nugua und Niccolo merken schnell, dass sie nur gemeinsam eine Chance haben.
[Quelle: Carlsen]

____________________________________________________________

Wirklich ansprechend finde ich das schön gestaltete Cover, das einem sofort ins Auge springt und sagt „Lies mich!“.
Da ich mir aber nie sicher war, ob mir der Klappentext wirklich zusagt oder nicht, habe ich mir den ersten Teil der Wolkenvolk-Triologie einfach auf ReBuy für wenige Euronen gekauft.

Man findet sich schnell in die Geschichte ein und auch der Schreibstil ist angenehm, jedoch sollte dem Leser klar sein, dass es eher ein Kinder-/Jugendbuch ist.

Das Wolkenvolk oder das Volk der Hohen Lüfte steckt in Schwierigkeiten, denn die Wolkeninsel auf der sie leben, verliert an Festigkeit und so wird der junge Niccolo zum Erdboden gesand um nach der Rettung zu suchen: dem geheimnisvollen Aether – dem Drachenatem!
Während seiner Reise trifft er auf die vierzehnjährige Nugua, die von Drachen aufgezogen wurde und plötzlich von diesen zurückgelassen wird. Gemeinsam begeben sie sich auf eine Suche, die einige Gefahren birgt und sie dadurch mehr und mehr zusammenschweißt.

____________________________________________________________

Fazit:
Eine sehr liebevoll geschriebene Geschichte, die einen in die Weiten des mystischen Chinas eintauchen lässt.

3Pandas
Bewertung: 3 von 5 Pandas

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s